Münzhandlung Noris in Nürnberg

    Fürth, Neumarkt und Zirndorf

     

    Was sind Anlagemünzen

    Anlagemünzen sind Münzen, deren Materialwert höher als der angegebene Nominalwert und Sammlerwert ist. Diese Münzen, wie z. B. Krügerrand, Wiener Philharmoniker oder Meaple Leaf, gibt es meist in Silber und Gold. Sie werden in der Gewichtseinheit Unzen geprägt, als 1 Unzen Stück, 1/2 Unze, 1/4 Unze, 1/10 Unze oder 1/20 Unze. Bei der Wertermittlung dieser Münzen ist der Materialwert entscheidend. Aber auch ältere Münzen, die keinen hohen Sammlerwert darstellen, werden zu Gold- Anlagezwecken gehandelt, wie z.B. 20 Mark Preußen, Vreneli oder Sovereign.

    Was sind Sammlermünzen - Numismatik

    Hier ist die Auswahl sehr breit gefächert. Große Sammlergebiete sind Bundesrepublik, Weimarer Rebuplik, Kaiserreich und seit dem Jahr 2000 Euromünzen der verschiedenen Länder. Es gibt Spezialgebiete einzelner Fürstentümer und Talersammlungen aus Silber und Gold, Münzen aus dem Mittelalter bis hin zur Antike. Allein in Mitteleuropa gab es die letzten tausend Jahre die verschiedensten Währungen, heute Euro und Cent, früher Mark und Pfennig, Taler und Groschen, Gulden, Dukaten und viele andere.

    Für die Bewertung Ihrer Münzsammlung ist eine Sichtung und das nötige Fachwissen Voraussetzung. Gerne beraten wir Sie beim Verkauf.

    Was ist der Unterschied zwischen Münzen und Medaillen ?

    Münzen haben einen Nominalwert, wie z. B. Mark oder Euro. Medaillen haben keine Wertangabe und sind Prägungen mit Sammlermotiven, wie z. B. Tiere oder Schiffe, berühmte Politiker oder Städte. Medaillen werden auch zu wichtigen Anlässen geprägt, wie z. B. die Tausendjahrfeier einer Stadt. Auch zu Kriegszeiten wurden Medaillen zu Siegesfeiern geprägt. Mit Medaillen wurde also nicht gezahlt, sondern sie dienen der Erinnerung geschichtlicher Ereignisse. Häufig sind Medaillen aus Silber oder Gold. Auch Medaillen können zur Edelmetallanlage dienen und einen Sammlerwert besitzen.

    Ankauf und Bewertung

    Wir kaufen und bewerten einzelne Münzen und ganze Sammlungen gegen sofortige Barauszahlung. Unsere Münzspezialisten haben eine langjährige Erfahrung im An- und Verkauf von Sammlerstücken und Anlagemünzen. Hochwertige Stücke werden natürlich individuell bewertet, deren Marktwert liegt meist weit über dem reinen Materialwert der Münze.

    Beispiele anhand einer BRD Sammlung:

    Obwohl die Mark noch kein altes Sammelgebiet ist, finden sich auch dort Sammlerstücke, auf die man achten sollte.

    Münzen, wie das "Germanische Museum" (die erste deutsche Gedenkmünze), der "Kurfürst von Baden", "Eichendorff", "Schiller" und "Fichte" bringen weitaus mehr Geld, als die folgenden Deutschen 5 Mark Stücke. Eine Ausnahme bildet noch das 5 Markt Stück 1958 J oder das 50 Pfennig Stück 1950 Bank Deutscher Länder.

    Bei vielen 5 DM und 10 DM Stücken ist der Silbergehalt höher als der Tauschwert, den Sie bei der Landeszentralbank bekommen.

    Natürlich ist bei numismatisch interessanten alten Sammlungen noch viel mehr Wissen gefragt, als bei einer Sammlung aus der Bundesrepublik Deutschland. Lassen Sie sich von unseren  Fachleuten beraten, bevor Sie sich von Ihrer Sammlung trennen. Eine Bewertung ist für Sie unverbindlich und kostenlos.

     

    Goldankauf Noris - Ostendstrasse 175 - 90482 Nürnberg

    Goldankauf Stadtgrenze - Fürther Strasse 341 - 90429 Nürnberg

    Goldankauf Noris - Eibacher Hauptstrasse 22 - 90451Nürnberg

    Goldankauf Neumarkt - Klostergasse 21 - 92318 Neumarkt

    Goldankauf Zirndorf - Nürnberger Strasse 6 - 90513 Zirndorf